Förderung für Regiobusse

Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg hat das Förderprogramm „Regiobuslinien“ überarbeitet. Stellen Sie noch bis Ende Juli Ihren Förderantrag.

Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg hat am 14. Mai 2024 sein weiterentwickeltes Förderprogramm „Regiobuslinien“ veröffentlicht. Im Rahmen des Programms werden attraktive Regiobuslinien anteilig gefördert, die auf Basis des landesweiten Stundentakts einen sinnvollen Lückenschluss bei einem fehlenden Schienenverkehr gewährleisten.

Die wichtigsten Neuerungen:

  • Durch die Festbetragsfinanzierung reduziert das Ministerium den nötigen Verwaltungsaufwand erheblich und vereinfacht die Antragstellung.
  • Das Land hat den Förderzweck erweitert: Antragsteller:innen können nun auch eine Förderung für Buslinien zur Anbindung von touristischen Destinationen erhalten, mit der Möglichkeit flexible Betriebszeiten und saisonale Besonderheiten zu berücksichtigen.

Sie können Ihre Anträge auf Regiobusförderung im Zuge der diesjährig verlängerten Antragsperiode noch bis zum 31. Juli 2024 postalisch oder per E-Mail beim Ministerium für Verkehr, Dorotheenstraße 8, 70173 Stuttgart (bwregiobus@vm.bwl.de) einreichen.

Ab 2025 können Förderanträge vom 1. Februar bis 31. Mai eines laufenden Jahres gestellt werden. Sie können bis zu 23 Monate vor einer möglichen Betriebsaufnahme eingereicht werden. 

Teilen
Schlagwörter: FördermittelRegiobus

Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Jetzt abonnieren
totop-arrow