Handbuch zur Planung flexibler Bedienungsformen im ÖPNV

Das Handbuch zeigt, wie Rufbusse, Anrufsammeltaxis und andere On-Demand-Verkehre in Räumen mit geringer ÖPNV-Nachfrage geplant werden.

Das „Handbuch zur Planung flexibler Bedingungsformen im ÖPNV“ erklärt die Grundlagen der Planung und des Betriebs eines flexiblen ÖPNV-Angebots mit Rufbussen, Anrufsammeltaxis und anderen On-Demand-Verkehren. Es richtet sich an planerische Entscheidungsträger:innen auf Kommunal- und Kreisebene und soll als Einstiegshilfe ins Thema sowie als Informationsgrundlage dienen. Darüber hinaus soll die Praxishilfe beim Konzipieren flexibler Angebote unterstützen. Dazu werden die wichtigsten Bearbeitungsschritte für die Einführung eines flexiblen Bedienangebots aufgezeigt und anhand aktueller Praxisbeispiele verdeutlicht.

Teilen

Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Jetzt abonnieren
totop-arrow