Kongress bis

Mobilitätskongress 2022

Zweitägiger Kongress "Mobilität braucht Vernetzung: Ländliche Räume im Fokus der Verkehrswende" mit Verkehrsminister Winfried Hermann MdL in Stuttgart

Hashtags: Kongress
Wann
bis
Wo
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart
Wer
Zukunftsnetzwerk ÖPNV, VM BW, bwegt

Verkehrsminister Winfried Hermann MdL lädt zum 2. Mobilitätskongress zum Thema „Mobilität braucht Vernetzung: Ländliche Räume im Fokus der Verkehrswende“ ein. Die zweitägige Veranstaltung findet am 29./30.September im Hospitalhof in Stuttgart statt. Der Minister freut sich auf die Gelegenheit sich „mit Ihnen zusammen über unsere aktuellen Programme und Maßnahmen zur Verkehrswende in Baden-Württemberg auszutauschen.“

Das Land Baden-Württemberg hat sich zum Ziel gesetzt, die Nachfrage im öffentlichen Nahverkehr bis zum Jahr 2030 zu verdoppeln. Um dies zu erreichen ist es erforderlich, den ÖPNV in Baden-Württemberg als eine attraktive Alternative zum Pkw-Verkehr auszubauen. Gerade in ländlichen Räumen ist das eine große Herausforderung. Dort sind die Wege häufig weiter und der öffentliche Verkehr weniger ausgebaut. Daher ist die Bereitstellung passgenauer Mobilitätsangebote für alle Bevölkerungsgruppen stets mit der Erreichbarkeit von Einrichtungen und Leistungen der Daseinsvorsorge zusammenzudenken. Um eine nachhaltige Mobilität in den ländlichen Räumen auch künftig sicherstellen zu können, bedarf es auch neuer Mobilitätsformen.

Mit dem Zukunftsnetzwerk ÖPNV, das den Mobilitätskongress „Mobilität braucht Vernetzung: Ländliche Räume im Fokus der Verkehrswende“ veranstaltet, hat das Land Baden-Württemberg eine Plattform geschaffen, um die Akteure besser miteinander zu vernetzen und einen praxisrelevanten Informations- und Wissensaustausch zu ermöglichen.

"Kommen Sie und vernetzen Sie sich mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Zukunftsnetzwerk ÖPNV!", empfiehlt Verkehrsminister Hermann.

Teilen

Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Jetzt abonnieren
totop-arrow